Startseite
  leere Seite
  Freunde und Co.
  Thesen zum Leben
  Mein Ich
  Gedichte
  Nennenswertes
  Streit-Forum
  Gästebuch

 
Links
   Das, was man nicht verpassen darf!

http://myblog.de/baldurgar

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

In den folgenden Zeilen werden sie Menschen kennenlernen, die mir weder nahe stehen, noch jemals geholfen haben.
Und die sind meine Freunde?

Andreas: Spitzname Andi/Pole/Selbstunterhalter

Seine Art Witze zu erzählen ist einzigartig auf der Welt. Wer sonst kann schon über seine eigenen Witze lachen, obwohl ihn niemand anders verstanden hat. Eine weiter Eigenschaft ist, dass er selbst beim Lachen Need For Speed zocken kann und dabei meine ich nicht so ein normales Lachen wie ihr es kennt. Neeiin, dass ist ein Diabolisches Lachen, dessen Ende niemals in Sicht ist. Er ist der Typ von Mensch, der so ziemlich alles mitmacht (bis auf alkohol), aber das läst sich noch ändern. (Fortstzung folgt)

Ich: Spitzname Satan/Russe/.....

Wer jetzt sagt "ha....das is ja nur ne Freundesliste.....du darfst dich garnicht selbst auflisten!". Das Ding heist "....und Co.". Also Maul halten und lesen lernen.

Marc: Spitzname Ctracha/Blondi/Minifutzi/Mädchen(nur Andreas nennt ihn so) Das Wiesel (seit neuestem)

Wie man an den Spitznamen erkennen kann, ist Marc das Opfer dieser "Freunde und Co." Liste. Damit ihr auch nachvollziehn könnt, wieso ich und Andreas ihn ab und zu so nennen, erläutere ich einige Spitznamen.
Ctracha: rus. für Furcht. Dieser Name stammt aus der Jahrelangen Rollenspielerfahrung, die er und ich gemeinsam haben.
Blondi: Der Name kommt von seinen Haaren, denn er hat ja auch lange blonde harre. Zumindest für einen Jungen sind sie lang.
Minifutzi: Minifutzi ist ein Name der mich immer zum Lachen bringt. Besitzt allerdings keinerlei Hintergrund.
Mädchen: Mädchen ist wie Blondi. Nachvollziehen kann man diesen Namen nur wenn man Marc einmal von hinten gesehen hat.
Das Wiesel: Keine Ahnung wieso er so heist.

Alessa: Spitzname das Huhn/little Vampire (da kommt noch was!)

Ich würde sehr gerne etwas über sie schreiben, jedoch ist sie die Art von Mensch, die nie was über sich erzählt. Na ja, ich mag Geheimnisse. Und zwar besonders, wenn man sie mir erzählt. Aber grob zusammengefasst: Ist sie eine dauer gut gelaunte, tanzende Persönlichkeit , mit einem noch nicht ausgereiften Musik geschmack.

Jens: Spitzname Der Zwerg (eben ausgedacht)

Jens ist eine kreative Person mit der ich am liebsten jeder Zeit ein Brainstorming machen würde. Jens, was auch immer du werden willst, fördere deine Kreativität. Ach ja, Bald im Handel:

Zwerg und Ork...der Esel nennt sich immer zu erst...na und.
Eine Fantasy/Drama/Komödie von Denis K. und Jens W.

Anand: Spitzname Inder/Schwarzer(bin kein Rassist)

Ohne Anand hätte ich wohl schon eine 2 in Französisch, jedoch auch einen Hirnschaden. Also einen großen Dank an dich Inder.

Gernot: Spitzname Gaylord/Öko

Gernot hat manchmal den Charakter eines geilen Gorilla nach 4 Monaten entzug. Was aber nicht bedeutet das er sich nicht benehmen kann. Also nicht wegrennen, wenn ihr ihm begegnet. Er ist freundlich und zutraulich. Bedauerlicherweise auch ein bischen vergesslich. Deswegen sollte man einfach starr darstehen, wenn er nach Geld fragt oder sagen, das man weder Geld noch ein zu Hause besitzt.

Dann wird er auch nicht mehr fragen. Glaube ich.

Jasmin: Spitzname Die, die mit meinem Freund zusammen ist

Jasmin ist.....keine Ahnung wer. Aber da es "....und Co." heist, darf ich sie auch auflisten. Letztendlich erwähne ich sie nur, weil sie mit meinem Freund zusammen ist.
Und weil ich Angst vor ihr habe.

Wetten zur Beziehung zwischen Jasmin und Ihm, könnt ihr im Gästebuch abgeben.

Marcel: Spitzname Gorny/Schornstein (daran wird noch gearbeitet)

Marcel ist eine Person, die sehr gerne was über sich selbst erzählt. Wenn ihr nicht von unten angefangen habt zu lesen, dann würdet ihr jemanden kennen, der genau das Gegenteil von ihm ist. Zumindest in diesem Punkt. An sich hat man immer spass mit dem und durch sinnlose und vollkommen absurde Gesprächsthemen, bringt er einen auch immer zum lachen.

Ach ja, fragt so selten wie möglich nach seinem seelischen Zustand, denn es könnte passieren, dass ihr ziemlich zugetextet werden könntet, sodass ihr genug Stoff für ein 240 min. Drama über ihn zusammen bekommt.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung